Kategorie-Archiv: Content Marketing

4 Tipps für deinen Social Media Community Aufbau

Fragst du dich manchmal, warum deine Inhalte nicht häufiger von deinen Social Media Followern geteilt, kommentiert oder geliked werden? Der Grund dafür könnte sein, dass nur wenige deiner Follower wirklich an deinem Content interessiert sind. Die beste Strategie beim Social Media Community Aufbau lautet: Qualität vor Quantität!

Weiterlesen

KMU und Social Media – Diese Fehler sollten Sie vermeiden

Während große Unternehmen und Konzerne soziale Netzwerke inzwischen völlig selbstverständlich als Teil ihrer Unternehmenskommunikation nutzen, tun sich KMU mit dem Einsatz von Social Media immer noch schwer. Dabei haben kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) enormes Potenzial, was den Einsatz von Social Networks betrifft.

Bevor kleine und mittelgroße Unternehmen in den sozialen Netzwerken wie z.B. Facebook, Twitter, Google+ oder YouTube durchstarten, sollten sie sich zunächst über die Dos und Don´ts informieren.

Das sind die häufigsten Fehler, die KMUs bei ihrem Social Media Engagement vermeiden sollten:

Weiterlesen

Mit Social Media im Google-Ranking ganz nach vorn

social_media_marketing

© unsplash.com / Bec Brown

Das Ranking einer Website hängt von den SEO und Social Media Aktivitäten ab, die im Rahmen einer Suchmaschinenoptimierung durchgeführt werden. Beide Aspekte helfen dabei, Schritt für Schritt bei Google nach vorn zu kommen.

Weiterlesen

SEO 2014 – Die wichtigsten Google Algorithmus-Updates im Überblick

Der Google Suchalgorithmus unterliegt andauernden Updates. Auch in 2014 wurden wieder jede Menge Anpassungen durchgeführt.

In 2014 führte Google mehrere Panda-Updates durch, passte den Penguin und den
Anti-Spam-Algorithmus Payday Loan an und präsentierte mit Pigeon auch ein Update für lokale Suchergebnisse.

Im Juni 2014 trennte sich Google vom Authorship. Seither werden keine Autoren-Bilder mehr in den Suchergebnissen angezeigt. Zusätzlich belohnt Google seit August 2014 HTTPS-Verbindungen im Ranking.

Weiterlesen

Marketing findet verstärkt in sozialen Netzwerken statt

Die Ausgaben für Online-Marketing steigen. Rund zwei Drittel der IT- und Telekommunikationsunternehmen wollen im nächsten Geschäftsjahr ihre Aufwendungen für Marketing in sozialen Netzwerken (65 Prozent) und Web 2.0-Anwendungen wie Blogs oder Wikis (66 Prozent) erhöhen. Rund ein Drittel (30 bzw. 31 Prozent) werden die Ausgaben in den beiden Bereichen konstant halten. In die Entwicklung von Mobile Marketing will die Hälfte der Unternehmen (52 Prozent) mehr Geld investieren, 43 Prozent wollen genau so viel ausgeben wie im Vorjahr. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Hightech-Verbands BITKOM unter Marketingverantwortlichen von ITK-Unternehmen. Für klassische Online-Werbung will dagegen nur ein Drittel (35 Prozent) mehr Geld in die Hand nehmen, 11 Prozent wollen die Ausgaben sogar zurückfahren. „Direkte Kommunikation und Austausch gewinnen im Online-Marketing an Bedeutung. Eine einfache Unternehmenswebsite oder klassische Online-Anzeigen reichen heute nicht mehr aus. Gefragt ist vor allem auch Dialogbereitschaft“, sagt BITKOM-Bereichsleiter Markus Altvater.

Weiterlesen